Fotobuch Günstig

Günstige Fotobücher online erstellen

Wenn Sie ein Fotobuch günstig gestalten möchten, sollten Sie vorher einen Online Vergleich machen. Es gibt preislich sehr ansprechende Fotobuch-Varianten, aber sind die auch wirklich das, was Sie sich vorgestellt haben? Billigstes und Günstigstes ist nicht immer das Beste. Es kommt ebenso auf die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten und die Druck- und Papierqualität an. Achten Sie darauf, wie frei Sie in der Gestaltung Ihres Fotobuchs sind.

Dürfen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen oder können Sie Text und Fotos nur im Rahmen eines bestimmten Schemas anordnen? Welche Farben, welche Schriften, wieviele Buchseiten können Sie wählen und trotzdem das Fotobuch günstig bekommen? Vielfach ist auch wichtig, wie schnell das Fotobuch geliefert werden kann. Vor allem, wenn es sich um ein Geschenk handelt, das pünktlich überreicht werden soll.

Fotogeschenke

Ganz wichtig ist hier die Frage nach der Software. Kann man sie überhaupt auf allen Betriebssystemen benutzen, selbst für Linux? Wie leicht kann man mit dem Programm umgehen? Braucht es einen gewissen Lernaufwand, um das Fotobuch selbst online zusammenzustellen? Am besten Sie lesen sich hier Erfahrungen früherer Nutzer durch. Aus den Berichten lässt sich schnell erkennen, wie leicht sich ein Fotobuch dieses Anbieters wirklich gestalten lässt. Zeit ist bekanntlich Geld. Je länger Sie für das Erstellen des fertigen Buches brauchen, weil die Software schwer zu bedienen ist, desto ungünstiger wird es. Selbst wenn das Fotobuch günstig scheint.

Fotobuch günstig
1/1

Das Günstigste ist nicht immer das Beste - es kommt ebenso auf die Gestaltungsmöglichkeiten und die Druck- und Papierqualität an.

Auf die Optik kommt es an

Schön soll das günstige Fotobuch natürlich auch sein, deshalb spielt die Farbwiedergabe eine wichtige Rolle. Auch hier sind Erfahrungsberichte anderer Kunden der Schlüssel zum Erfolg. Viele Anbieter drucken grundsätzlich ihr Logo auf ein günstiges Fotobuch. Falls Sie einen solchen Werbeaufdruck nicht auf Ihrem Fotobuch haben wollen, sollten Sie beim Vergleichen unbedingt darauf achten. Interessant ist es auch, wie groß die Auswahl an Hintergründen, Schmuckrahmen oder Clip-Art ist, um das Fotobuch ansprechend zu gestalten. Bei einigen Herstellern ist die Auswahl eher gering. Das bedeutet allerdings nicht, das man dort kein Fotobuch kreieren sollte. Auch mit wenigen Gestaltungselementen kann man wunderschöne Bildbände erstellen. Aber wer so richtig in die Vollen gehen möchte, ist mit einer größeren Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten besser beraten.

Wer selbst nicht besonders kreativ ist, kommt um eine große Auswahl an Design-Vorlagen nicht herum. Einige Fotobuch-Anbieter haben besonders viele Vorlagen, sodass Sie mit Sicherheit die richtige für Ihr Fotobuch finden. Auch das Format des fertigen Buches ist oft ein wichtiges Kriterium für die Entscheidung. Soll das Fotobuch ein Hoch- oder Querformat haben - und welche Einbandversionen sind möglich? Hier gibt es vielfache Varianten vom Leder- bis zum Leineneinband. Ganz entscheidend ist das Cover, das man üblicherweise mit Foto und Text versehen kann. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind hier je nach Anbieter verschieden. Auch hier lohnt es sich deshalb, die günstigsten Angebote zu vergleichen.

Recherchieren leicht gemacht

Das Internet macht es Ihnen leicht, die verschiedenen Fotobuch-Hersteller zu vergleichen. Selbstverständlich sollten Sie hier auch das neueste Testergebis der Stiftung Warentest ansehen. Der Testsieger mag nicht unbedingt der billigste Anbieter sein, ist aber für Sie vielleicht der günstigste. Dazu mag zählen, dass die Druckqualität und Farbwiedergabe besonders gut sind. Vielleicht bietet er eine Bindung an, bei der Panoramabilder besonders gut zum Ausdruck kommen. Vielleicht liefert er schnell, hat eine effiziente Hotline und eine leicht zu bedienende Software. All diese Kriterien können einen Anbieter für Ihre persönlichen Zwecke zum günstigsten machen. Der billigste nützt Ihnen nicht viel, wenn er nicht das anbietet, was Sie möchten.

Fotobücher mit Digitaldruck sind um einiges billiger sind als solche mit Fotoabzügen auf Fotopapier. Die teureren Fotoabzüge bieten meist satte Farben und brillante, kontrastreiche Bilder. Dennoch ist der Digitaldruck nicht unbedingt schlechter. Auch hier sagt Ihnen Stiftung Warentest genau, wie die einzelnen Anbieter bei der Gegenüberstellung abschneiden. Ihre Aufnahmen haben keine gute Qualität, weil sie zum Beispiel mit dem Handy aufgenommen wurden? Nicht jede Fotobuch-Software günstiger Anbieter kann Ihre Bilder erfolgreich schärfen oder rote Augen entfernen. Die automatische Bildoptimierung funktioniert hier am besten.

Selbstverständlich möchten Sie Ihren Bildband baldmöglichst in den Händen halten. Vergleichen Sie deshalb Lieferzeiten und -möglichkeiten der verschiedenen Anbieter. Wie steht es mit dem Kundenservice? Auch die Zahlungsbedingungen sind interessant, gerade wenn es günstig sein soll. In diesem Zusammenhang sollten Sie darauf achten, ob es eine Zufriedenheitsgarantie gibt. Bei Nichtgefallen wird Ihnen das Fotobuch neu erstellt oder Sie erhalten Ihr Geld zurück.

Mehr zum Thema